Musik verbindet

gemeinsames Konzert mit dem Musikverein "Egautal"                                                                                                                               

 

„Musik verbindet“

Am Samstagabend des 25. März 2017 veranstalteten die Musikvereine „Egautal“ Dattenhausen und „Frisch Auf“ Reistingen dieses Jahr zum ersten Mal ein Gemeinschaftskonzert in der Sporthalle in Ziertheim. Nach alter Tradition gestalteten die „Jungen Egautaler“ unter der Leitung von Gottfried Rabel den Konzertauftakt. Mit den Stücken „Auf zum Start“, „Skyfall“ aus dem gleichnamigen James-Bond-Film, „Some Nights“ und „Rolling in the deep“ von der Sängerin Adele zahlte sich der Probenlfleiß der vergangenen Wochen durch großen Applaus aus, sodass sich die Jungmusiker mit einer Zugabe vom Publikum verabschiedeten.

Im Anschluss an die „Jungen Egautaler“ betraten die Stammkapellen der beiden Vereine die Bühne und eröffneten mit der klassischen Melodie aus der Tagesschau den Film-Teil des Abends. Nach einer Anmoderation im Tagesschau-Stil von Annabell Heiler machte die Kapelle mit einem Medley verschiedenere TV-Melodien, dem „TV-Kultabend“, unter der Leitung von Dirigent Andreas Westhauser eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit des deutschen Fernsehens.
Mit „Braveheart“ konnte Dirigentin Magdalena Heiler das Publikum förmlich in die der Schlacht nach Nordschottland versetzen und mit dem Titel „Out of Africa“ in die heißen Savannen Afrikas, sodass sich die Kapelle nach dem Film-Teil mit einer Zugabe in die Pause verabschieden durfte.

Mit dem Marsch „Neue Welt“ ging es dann auf in den Böhmisch-Mährischen Teil des Abends.


Anschließend wurden mehrere Musiker vom ASM-Vorsitzenden Josef-Werner Schneider für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Annabell Heiler, Theresa Hohenstatter, Vivien Limmer, Simon Ruttmann und Lena Guffler für 10 Jahre aktive Tätigkeit, Michaela Brenner für 25 Jahre und Albert Bäurle und Siegfried Behnle für 40 Jahre.  

Christine Brugger moderierte im Anschluss den weiteren Verlauf des Abends, in dem das Publikum unter anderem Titel wie „Augenblicke“ und „Sillianer Polka“ genießen konnte. Auch das Gesangsduo Tanja Lihl und Andreas Westhauser konnte mit dem Klassiker „Grubenpferde“ das Publikum verzaubern.
Doch Star des Abends war ganz klar Michael Brenner mit seinem Tuba-Solo „Tuba in der Nacht“ auch bekannt als „Die Königin der Nacht“. Mit einer schwindelerregenden Geschwindigkeit begeisterte er alle Anwesenden vollkommen und konnte nicht ohne Zugabe seinen Solistenplatz verlassen.
Mit dem fröhlich-frechen Titel „Geile Mucke“ und zwei weiteren Zugaben beendeten dann die Vereine das Gemeinschaftskonzert.

Vor Ende des Konzertes bedankte sich die beiden Vorstände Johannes Wagner und Albert Bäurle bei den zahlreichen Besuchern für ihr Kommen und wiesen auf das diesjährige Pfingstfest hin. 

Suche

Wir wünschen Euch allen eine schöne Sommerzeit!

Kontakt Frisch Auf

1. Vorsitzender Albert Bäurle

Keltenstraße 8
89446 Ziertheim
09076 918701